Station√§re Krisenintervention: Unsere zentrale Leistung ist die notfallm√§ssige Aufnahme von Jugendlichen, die aufgrund einer akuten Krise nicht in ihrer Familie oder ihrem sonstigen Lebensfeld bleiben k√∂nnen. Falls die Jugendlichen keinen √∂ffentlichen Schulplatz oder keine Lehr-/Arbeitsstelle haben, besuchen sie unsere interne Schule oder besuchen eine externe Tagesstruktur. Der Aufenthalt im Riesbach dauert so lange, bis eine realistische und tragf√§hige Anschlussl√∂sung gefunden wird. Dies sollte innerhalb von drei Monaten m√∂glich sein. Auftrag und Zielsetzung k√∂nnen auch k√ľrzere oder l√§ngere Aufenthalte zur Folge haben.

Abkl√§rung, Planung und Beratung: Wir kl√§ren die Situation der Jugendlichen ab und ermitteln in den ersten drei Wochen nach Eintritt den konkreten Handlungsbedarf. Anschliessend planen und organisieren wir Weiterplatzierungen (inklusive telefonische Vorabkl√§rungen und Vorstellungsgespr√§che in m√∂glichen Folgeinstitutionen) oder andere L√∂sungsvarianten in Absprache mit den Einweisern. Bei einer m√∂glichen R√ľckkehr der Jugendlichen in ihre Familie leisten wir bei Bedarf vorg√§ngig Erziehungsbegleitung. Elterngespr√§ch k√∂nnen je nach Problematik und konkreter Einsch√§tzung stattfinden.